Veranstaltungsort

Die Landesgruppe Niedersachsen im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. ist zur Austragung der FCI-Landesqualifikation und der angeschlossenen Jugend-und Junioren-meisterschaft zu Gast in der im Solling gelegenen Gemeinde Hunnesrück.

Hunnesrück liegt im Landkreis Northeim, nahe bei Dassel und Einbeck und ist bekannt durch das Niedersächsische Hengstaufzuchtgestüt. Das schloßähnliche Verwalterhaus des Gestüts ist eine ehemalige Sommerresidenz der Hildesheimer Bischöfe. Um 1870 wurde daraus ein königlich preußisches Remontedepot geschaffen, auf dem bis zu 1.000 Pferde gehalten wurden

1919 wurde das Remontedepot aufgelöst und in die preußische Gestütsverwaltung überführt. Das war der Beginn des heutigen Hengstaufzucht-gestüts, das von Anfang an eng mit dem Niedersächsischen Landgestüt Celle verbunden war. Hunnesrück erhielt seinen dörflichen Charakter, durch die um 1900 erbauten ehemaligen Arbeiterwohnungen außerhalb der Gutsmauern

Dieser dörfliche Charakter schafft in unserem Sport die seltene Gegebenheit, Fährtengelände und Sportplatz eng miteinander verbinden zu können. Die Teilnehmer und Zuschauer, die sich keine Prüfungssparte entgehen lassen wollen, erwartet ein Veranstaltungsgelände der kurzen Wege.

Wir bedanken uns recht herzlich für die tolle Unterstützung bei den nachfolgenden Firmen

.